4 Simple Handpeelings

All die Freizeit, die wir aktuell zu Hause haben, bietet uns jetzt die perfekte Gelegenheit, um uns mit einer entspannenden Selbstpflege zu verwöhnen. Die ganz einfache Pflege Deiner Nägel zu Hause kann entspannend sein, aber zugleich auch Spaß machen! Im heutigen Video haben wir vier super einfache DIY-Rezepte für Nagel- und Handpeelings für euch, die ihr ganz einfach mit Zutaten, die ihr bereits zu Hause in euren Schrank habt, nachmachen könnt. Diese Handpeelings lassen eure Hände und Nägel garantiert weich und geschmeidig werden! Wir hoffen es gefällt euch! 

Um den deutschen Untertitel zu aktivieren, klicke einfach während der Wiedergabe auf das "cc"-Symbol in der Fußzeile des Videos.

4 Simple Handpeelings

Handpeelings (oder andere Peelings) sind Dinge, die man so einfach selber zu Hause zubereiten kann, dass es nicht wirklich viel Sinn macht, diese tatsächlich zu kaufen. Heute teilen wir zum Beispiel vier super einfache (Hand-) Peeling-Rezepte mit euch, die ihr problemlos zu Hause mit Zutaten kreieren könnt, die sich bereits in euren Schränken befinden. Die Herstellung dauert maximal 5 Minuten. Warum sollte man dann noch drüber nachdenken, diese zu kaufen?

WARUM IST EIN PEELING WICHTIG?
Peeling ist wichtig für alle Bereiche unseres Körpers, aber auch für unsere Hände, vor allem, weil es die abgestorbenen Hautzellen entfernt, damit die Haut anschließend Feuchtigkeit wieder besser aufnehmen kann, wodurch unsere Haut jung und gesund aussieht und sich geschmeidig anfühlt. Wenn man kein Peeling durchführt, kann die Haut trocken und rau aussehen, selbst wenn man sie regelmäßig mit feuchtigkeitsspendenden Produkten versorgt, da die abgestorbenen Hautzellen einfach keine Feuchtigkeit mehr in die Haut eindringen lassen. Denkt also daran regelmäßig ein Peeling durchzuführen, wenn eure Haut jung und gesund aussehen soll!

WIE HÄUFIG SOLLTE ICH PEELEN?
Es ist gut, die Haut regelmäßig zu peelen und wir empfehlen, dies einmal pro Woche zu tun. Man sollte aber darauf achten, kein übermäßiges Peeling durchzuführen, da dies die Haut reizen und austrocknen kann. Unsere Hände sind eine kleine Ausnahme, wenn es um Peelings geht. Es wird empfohlen, mindestens einmal pro Woche ein Peeling durchzuführen, aber ein kurzes, tägliches Peeling nach dem Händewaschen ist bei den Händen auch in Ordnung. Achtet nur darauf, sanft und nicht zu grob zu Schrubben und die Haut und Hände nach dem Peeling immer gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Kommen wir nun zu den DIY-Handpeelings. Schau Dir das Video oben an, um zu sehen, wie wir sie hergestellt haben.

1. VITAMIN E & ZUCKER PEELING
Vitamin E-Öl ist eines der feuchtigkeitsspendendsten Öle und besonders gut für Personen mit sehr trockenen Händen geeignet. Vitamin E-Öl soll helfen, Wunden zu heilen und seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften können dazu beitragen, rissige Nagelhaut und trockene Haut um die Nägel herum zu verhindern. Deshalb ist dieses Nagelpeeling besonders gut für eure Hände (und Nägel). Es ist auch sehr, sehr einfach zu machen:

Zutaten:
2 EL Zucker
20-25 Tropfen Vitamin E-Öl
Gebe die beiden Zutaten in eine Tasse oder einen Behälter und vermische sie gut miteinander. Das Ergebnis ist sandig mit einem leicht öligen Finish beim Schrubben der Hände.

2. KAFFEE & ZUCKER PEELING
Dieses Peeling ist perfekt für jeden Kaffeeliebhaber! Das Peeling lässt die Hände wunderbar nach Kaffee riechen und hinterlässt ein glattes und weiches Finish. Darüber hinaus soll Kaffee, wenn er auf unsere Haut aufgetragen wird, entzündungshemmende Eigenschaften sowie Anti-Aging-Vorteile haben. 

Zutaten:
¼ Tasse Kaffee
¼ Tasse Zucker
1/8 Tasse Olivenöl
Mische alle Zutaten zusammen. 

3. KOKOSNUSS & AHORNSIURP PEELING
Wenn Du den süßen Geruch von Kokosnuss liebst, wirst du früher oder später von diesem Peeling besessen sein. Wir haben auch etwas Ahornsirup hinzugefügt, um eine etwas glattere Textur zu erhalten. Natürlich hat Ahornsirup (ähnlich wie Honig) antioxidative Eigenschaften und kann bei Falten, Trockenheit und Rötung helfen. Der Zucker und das Salz sind die Peelingpartikel in diesem Peeling. 

Zutaten:
1 EL Kokosöl
1 EL Ahornsirup
¼ Tasse Zucker
¼ Tasse Meersalz
Mische alle Zutaten zusammen.

4. ZITRONEN-ÖL PEELING
Dies ist ein klassisches Peeling und wahrscheinlich auch das am einfachsten herzustellendste. Wir haben ätherisches Zitronenöl verwendet, aber ihr könnt auch eine Zitrone verwenden. Das ätherische Zitronenöl in diesem Peeling wirkt als Entgiftungsmittel und pflegt, reinigt und peelt die Haut. Auch wenn Du ätherisches Zitronenöl verwendest ergänze das Ganze mit einem Hauptöl wie z.B. Olivenöl.

Zutaten:
¼ Tasse Zucker
20 Tropfen ätherisches Zitronenöl (oder Saft einer halben Zitrone)
1/8 Tasse Olivenöl
Mische alle Zutaten zusammen.

Das waren unsere DIY Handpeeling-Rezepte! Wir hoffen, es hat euch gefallen und ihr habt euch inspirieren lassen! Lasst uns wissen, welches Peeling Dein Favorit ist und Du ausprobieren wirst!

Viel Liebe,
Euer Kia-Charlotta Team

P.S. Folgt uns auf Instagram, Facebook und Pinterest, um mehr Spaß und informativen Content zu sehen! Denkt daran #kiacharlotta zu verwenden oder uns mit @kiacharlotta zu markieren, damit wir all eure tollen Beiträge shene können!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.