Die Geschichte hinter Kia-Charlotta

Anlässlich unseres dritten Geburtstages, im Juni dieses Jahres, wollen wir gerne die Story hinter Kia-Charlotta erzählen und weshalb wir das Unternehmen damals gegründet haben. Es war eine aufregende und spannende Zeit, Kia-Charlotta aufzubauen, und wir sind überglücklich und stolz darauf, wie weit wir mittlerweile gekommen sind. Aber das ist noch nicht alles, sondern erst der Anfang… 

Schaut das Video an oder lest den Blogpost, um mehr über unsere Story und unseren speziellen Birthday Sale zu erfahren! 

Um den deutschen Untertitel zu aktivieren, klicke einfach während der Wiedergabe auf das "cc"-Symbol in der Fußzeile des Videos.

Die Geschichte von Kia-Charlotta 

WER SIND KIA & ALEX?

Die Gründer von Kia-Charlotta sind zum einen ich selbst, Kia, und zum anderen Alex, der nicht nur mein Geschäftspartner, sondern auch mein Verlobter ist. Ursprünglich komme ich aus Finnland, lebe aber bereits seit 2013 in Deutschland und bin 30 Jahre alt. Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Tourismusmanagement und einen Master-Abschluss in internationalem Marketing. Alex habe ich 2011 in Portugal kennen und lieben gelernt und 2018 haben wir uns dann verlobt. Als ich 2016 beschloss, Kia-Charlotta zu gründen, war Alex sofort mit an Bord und daraufhin haben wir das Unternehmen gemeinsam aufgebaut. Wir brauchten über ein Jahr (von März 2016 bis Juli 2017), um die Basis für Kia-Charlotta zu schaffen, einschließlich Produktentwicklung, Einkauf, Erstellung der Website und des Corporate Designs, weshalb das Unternehmen eigentlich schon seit 2016 besteht, aber erst 2017 den eigentlichen Betrieb aufnahm. Während Alex es vorzieht hinter den Kulissen zu bleiben, bin ich das öffentliche Gesicht der Brand und stelle unsere Produkte oder damit zusammenhängende Themen über die Blogbeiträge oder unseren Social-Media-Kanälen vor. Ich habe schon immer Brands geliebt, bei denen sich die Kunden dem Gründer nahe fühlen konnten - genau das wollte ich auch unseren Kunden bieten. Dadurch habe ich das Gefühl, dass eine starke und wertvolle Verbindung zwischen Euch - unseren Kunden - und mir entsteht, wenn ich regelmäßig mit Euch über Plattformen wie Social Media in den Austausch trete. Ich denke, es ist wichtig, dass die Menschen wissen, dass es eine öffentliche Person gibt, die leidenschaftlich und authentisch hinter der Marke und ihren Werten steht.  

Des Weiteren lebe ich seit 2014 einen überwiegend veganen Lebensstil, weshalb ich auch beschlossen habe Kia-Charlotta zu gründen. 

WARUM VEGANE KOSMETIK?

Meine Idee für Kia-Charlotta entstand, weil ich zu diesem Zeitpunkt (2016) schon seit ca. zwei Jahren (jetzt sechs Jahre) einen veganen Lebensstil lebte und mir klar wurde, dass das Einzige, was schwierig zu finden schien, 100% vegane Make-Up-Produkte inklusive Nagellack waren, was mir unnötig vorkam. Der Grund für meinen Wechsel bzw. meine Entscheidung für einen veganen Lebensstil kam, als ich mich über all die Grausamkeiten informiert hatte, die hinter der Fleisch- und Milchindustrie, sowie hinter Leder, Seide und Wolle sowie allen tierischen Inhaltsstoffen in Kosmetika stecken. Die Motivation für die Wahl eines veganen Lebensstils war immer, nicht dazu beizutragen, Tiere für meine Nahrung, Kleidung oder Kosmetika auszubeuten (aber ich liebe auch die Vorteile für die Umwelt und die eigene Gesundheit), aber ich wusste natürlich auch, dass dieser Lebensstil an meine aktuelle Lebensweise angepasst werden musste. Ich habe es immer geliebt, Beauty-Looks zu kreieren und Make-Up war einfach schon immer ein Teil meiner Schönheitsroutine. Aber 100% vegane Naturkosmetik von hoher Qualität zu finden, schien mir (vor allem zu jener Zeit) fast unmöglich. 

Lange Rede, kurzer Sinn, so beschloss ich, es einfach "selbst zu machen". Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen veganen Lebensstil und selbst diejenigen, die nicht vegan leben, sind oft bereit, 100% vegane und tierversuchsfreie Marken und Produkte auszuprobieren, wenn die Qualität stimmt. Darüber hinaus hatte ich schon immer den Traum, ein eigenes Unternehmen zu gründen und aufzubauen, Mir war aber auch immer klar, dass ich das nur tun konnte, wenn ich etwas gefunden habe, das mich wirklich begeistert - Kia-Charlotta war somit das Richtige zur richtigen Zeit. 

WARUM VEGANER NAGELLACK?

Das erste Produkt von Kia-Charlotta sollte ein qualitativ hochwertiger, 100% veganer Nagellack sein, der zudem so natürlich wie möglich sein sollte. Nagellack wurde als erstes gelauncht, weil es eines der ersten Produkte war, bei dem es unmöglich schien, eine natürliche und 100% vegane Brand zu finden. Die meisten roten Nagellacke enthalten Karmin (ein rotes Pigment, das von weiblichen Koschenilleschildläusen stammt) und die bis dato vorhandenen veganen ...nun, sie haben mich qualitativ nicht überzeugen können. Es war auch so ärgerlich, dass viele vegane Produkte oder Marken ein sehr unattraktives Branding hatten, als ob sie zeigen wollten, dass vegan zugleich auch "nicht so schön" oder "nicht so ansprechend" ist. Wenn das finale Ziel darin besteht, die Ausbeutung von Tieren in allen Industriezweigen zu reduzieren, dann muss sie auch für die Nicht-Veganer und/oder jeden, der Wert auf Stil und Design legt - wie ich selbst - attraktiv sein. 

Es war von Anfang an sehr klar, dass es keinen Sinn machen würde, einen 100% natürlichen Nagellack zu kreieren. Im Laufe der Jahre habe ich viele Formulierungen ausprobiert, und jeder Nagellack, der versuchte, 100% natürlich zu sein, hat einfach nicht funktioniert. Wenn es um Nagellack geht, ist es am besten, einen Nagellack "Free from" zu wählen, und bei Kia-Charlotta haben wir mit einem 7-Free Nagellack begonnen. Alex und ich haben jedoch nie aufgehört weiter zu recherchieren und nach Möglichkeiten zu suchen, den Nagellack noch natürlicher und schadstofffreier zu machen. Im Jahr 2018 aktualisierten wir sowohl unsere Formulierung als auch unsere Liste der "Free from" auf 14-Free. Wir lieben diese Formulierung und verwenden sie auch heute noch, jedoch haben wir auch sehr hart daran gearbeitet, sie noch natürlicher zu entwickeln. Aus diesem Grund, glauben wir auch, dass wir bald einige aufregende Neuigkeiten für Euch haben werden. 

WARUM DER NAME KIA-CHARLOTTA?

Ihr habt bestimmt schon erraten, dass Kia und Charlotta mein Vor- und Zweitname sind, und auch hierzu gibt es eine interessante Geschichte, weshalb die Marke diese Namen erhalten hat. Ehrlich gesagt, wollte ich die Marke nie nach mir selbst benennen und ursprünglich war "Lilja Beauty" als Brandname angedacht. Kurz bevor wir jedoch einige Nagellackflaschen zum Druck schicken wollten, teilte uns unser Patentanwalt mit, dass "Lilja Beauty" kein passender, öffentlicher Name sei, da er ernsthaftes Konfliktpotenzial mit anderen Marken sah. Das bedeutete, dass wir einen neuen Namen finden mussten und diesen zwar schnell, wenn wir rechtzeitig den Launch umsetzen wollten. Wir machten 20 weitere Namensvorschläge für unseren Patentanwalt, in denen Kia-Charlotta "nur zum Spaß" vorkam, aber am Ende war Kia-Charlotta tatsächlich der einzige Name, dem er das „Go“ gab. Ehrlich gesagt hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich eine Wahl, aber viele meiner Freunde meinten auch, dass es nicht nur ein schöner Name für eine Beauty-Marke ist, sondern auch einfacher wäre, meine Persönlichkeit in die Marke einfließen zu lassen, wenn sie zugleich nach mir benannt ist. Heute könnte ich mir keinen besseren Namen vorstellen, und ich habe tatsächlich eine Menge gutes Feedback dazu erhalten. Nichtsdestotrotz ist es gerade als Finnin, einem Volk, denen stetig gelehrt wird in jeder Hinsicht bescheiden zu bleiben, sehr merkwürdig, ein nach mir benanntes Unternehmen zu führen.  Mit der Zeit habe ich mich jedoch daran gewöhnt und finde es mittlerweile sogar cool. Und meine Mutter ist natürlich super stolz!

WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?

Wie zu Beginn dieses Blogbeitrags erwähnt, besteht die Vision von Kia-Charlotta darin, künftig ein vielseitiges und einzigartiges Portfolio von 100% veganen & natürlichen Premium-Make-Up-Produkten anzubieten. Tatsächlich wollen wir eines Tages als die „Nummer 1“ für erschwingliches veganes Make-Up in absoluter Premium-Qualität bekannt sein. Vor zweieinhalb Jahren haben wir mit Nagellack angefangen und unsere Marke Kia-Charlotta mit diesem einen Produkt aufgebaut. Anfang 2020 brachten wir dann unser neuestes Produkt auf den Markt, unseren veganen natürlichen Nagellackentferner. Für den Augenblick, werden diese beiden Nagelprodukte vorerst die einzigen bleiben, da wir bereits mitten in der Entwicklung für ein neues Produkt im Bereich Make-Up sind. Die Entwicklung neuer Produkte ist für jedes Unternehmen ein langwieriger Prozess, aber besonders mit Blick auf unser kleines Team bei Kia-Charlotta, haben wir beschlossen, uns lieber mehr Zeit nehmen, als etwas zu überstürzen, um die Erstellung des bestmöglichen Produktes zu garantieren.  

BIRTHDAY SALE

Um unseren dritten Geburtstag gemeinsam mit euch zu feiern, werden wir einen kleinen Birthday Sale veranstalten. Besucht also gerne zeitnah unseren Online-Shop und findet lauter tolle reduzierte Preise für ausgewählte Nagellacke und Nagellacksets. Preise ab 9,90€! Der Sale läuft bis zum 21.06.2020!

Das war die Kurzfassung der Gründungsgeschichte von Kia-Charlotta, wie alles begann und warum es unsere Mission ist, vegane Beauty-Produkte zur Norm für alle zu machen. Wenn Ihr Fragen habt oder mehr erfahren möchtet, lasst es uns in den sozialen Medien oder in den untenstehenden Kommentaren wissen. 

Hab einen wunderschönen Tag! 

Viel Liebe, 
Dein Kia-Charlotta Team

Vergesst nicht unsere Blogposts oder Videos zu teilen, wenn sie Euch gefallen haben und folgt uns auf Instagram, Facebook & Pinterest für mehr inspirierende und informative Beiträge! Denkt daran #kiacharlotta zu verwenden oder uns mit @kiacharlotta zu markieren, damit wir auch alle Eure tollen Beiträge sehen können! 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.