Code: VEGANUARY - 10% für Dich und 10% für die Tiere!

Herkömmliche Mascara vs. vegan Mascara

Eine vegane Mascara ist den herkömmlichen Modellen in vieler Hinsicht überlegen. Wir tauchen heute in die Welt des perfekten Wimpernaufschlages ein … neu, vegan und einfach nur bezaubernd. Wir Frauen kennen das Thema zu gut. Die perfekte Mascara ist schwer zu finden. Die Bürste muss den richtigen Schwung haben, die Farbe darf nicht verklumpen, sie muss halten und Deinen Wimpern diesen gewissen Wow-Effekt verleihen. Gar nicht so leicht, oder? Wir zeigen Dir heute was eine vegane und natürliche Mascara alles kann und warum Du in Zukunft bei dem Kauf von Mascara genauer hinschauen solltest. Da wir Mascara sehr nah an unserem Auge auftragen, müssen wir alle wissen – unser Auge ist ein empfindliches Sinnesorgan. In diesem Sinne: Augen auf und los geht’s!

Blog_Bild6

 

1. Herkömmliche Mascara

Leider wird Mascara oft mit tierischen Produkten erstellt und ist daher nicht vegan. Viele Hersteller verwenden Bienenwachs, um die Mascara fester zu machen, damit sie leichter an den Wimpern haften bleibt. Da große Mengen benötigt werden, gibt es auch bei den Bienen Massenzucht, in der die Bienen ihrer natürlichen Lebensweise beraubt werden, nur um den kosmetischen Bedarf von uns, oft ahnungslosen, Konsumenten zu decken. Zudem verhilft Shellack, die Ausscheidung der Lachsschildlaus, der Mascara häufig zu Glanz. Dabei werden sie lebendig getrocknet und dann zerquetscht. Und der Farbstoff Karmin gibt der Mascara ihre intensive Farbe. Er wird ähnlich gewonnen, nämlich durch das Zerquetschen von weiblichen Cochenilleschildläuse. Und der Schimmer? Der kommt in der Regel von Fischschuppen. Auf Etiketten liest man oft „Naturperlenextrakt“, das klingt auf zunächst nach Naturprodukt, doch dahinter verstecken sich mit Alkohol angereicherte tote Fischschuppen. Das klingt alles weder tierlieb noch ästhetisch! Und bedenke dabei, es kommt direkt auf Deine sensiblen Augen!

2. Vegane Mascara

Schöne Wimpern gehen immer, aber Tierprodukte an den Augen gehen gar nicht. Und zum Glück hat auch die Kosmetikindustrie allmächtig umgeschwenkt und zeigt, dass ganz vegan genauso geht! Wir lassen an diesem Punkt mal die vegane Mascara zu Dir sprechen und Dich von ihr überzeugen: Ich lasse Deine schönen Wimpern nicht abbrechen, ich pflege sie viel lieber geschmeidig. Ich fühle mich nicht schwer an, sondern sorge für ein angenehmes, leichtes Tragegefühl. Ich werde nicht klumpig, ich verleihe Deinen Wimpern einen natürlichen Look. Du kämpfst mit trockenen Augen? Keine Sorge, ich bin total sanft. Ach ja, und selbstverständlich verleihe ich Dir einen verführerischen Augenaufschlag in perfekt definierter Form. Bei mir musste kein Tier leiden und ich sehe trotzdem verdammt gut aus! Überzeugt?

Wir hoffen Du hattest Spaß beim Lesen und bist um großartige Informationen reicher. Schau gern beim Kauf Deiner nächsten Mascara genauer hin und gönne Dir das Beste für Dich und die Umwelt.

Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit! Teile diesen Blog doch gerne mit Deinen Freunden oder auf Deinem Instagram! Vergiss nicht, uns @kiacharlotta zu markieren!

Viel Liebe, Sophie & Euer Kia-Charlotta-Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Repair & Strength Repair & Strength Repair & Strength
Inhalt 0.011 Liter (126,36 € / 0.1 Liter)
13,90 €
Believe Believe Believe
Inhalt 0.005 Liter (258,00 € / 0.1 Liter)
12,90 €
Dark Crystal Dark Crystal Dark Crystal
Inhalt 0.005 Liter (258,00 € / 0.1 Liter)
12,90 €
Embracing Failure Embracing Failure Embracing Failure
Inhalt 1.8 Gramm
14,90 €