Nagellack Do’s and Don’ts

Das Lackieren Deiner Nägel mag einfach und leicht klingen, aber wenn Du damit fertig bist schaust Du Dir Deine Nägel an und denkst Dir: "Was habe ich falsch gemacht?!?" Geht es Dir  manchmal genau so? In dem heutigen Video zeigen wir Dir, wie einfach es ist, Deine Nägel so zu lackieren, dass Du ein schönes Endergebnis erzielst und Deine Nägel ganz mühelos und bequem von zu Hause aus lackieren kannst und damit sie aussehen, wie frisch aus dem Salon! 

Um den deutschen Untertitel zu aktivieren, klicke einfach während der Wiedergabe auf das "cc"-Symbol in der Fußzeile des Videos.

Nagellack Do’s and Don’ts

Hier sind einige einfache Tipps und Tricks zum Lackieren Deiner Nägel, die Dir helfen sollen, Deine eigenen Nägel mühelos und schön wie ein Profi zu lackieren. Sieh Dir sich das Video oben als Referenz an.

1. DON´T: Verwende KEINE Nagelfeile aus Metall oder Schmirgelpapier. Diese Werkzeuge sind in der Regel zu hart für Deine Nägel und können sie ungleichmäßig anfühlen und ehrlich gesagt auch schlecht riechen lassen.
DO: Verwende eine Glasfeile. Diese hinterlassen immer ein sehr schönes Finish und die Feile hinterlässt auch keinen unangenehmen Geruch.

2. DON´T: Feile Deine Nägel NICHT mit einer Hin- und Herbewegung. Diese Bewegung hinterlässt sehr schnell ein unebenes und raues Finish an den Spitzen Deiner Nägel.
DO: In eine Richtung Feilen. Dies verleiht der Maniküre ein wunderschönes Finish.

3. DON´T: Lackiere Deine Nägel NICHT ohne am Ende die Spitzen Deiner Nägel zu ummanteln. So kann Dein Nagellack einfacher und schneller absplittern.
DO: Ummantele die Spitzen Deiner Nägel mit Nagellack. Durch das „Schließen“ der Nagelspitze mit Nagellack hält Deine Maniküre länger und verhindert Absplitterungen. Wenn Du dies vorher noch nicht versucht hast, ist jetzt die richtige Zeit dafür! Schau Dir das Video oben als Referenz an.

4. DON´T: Lackiere Deine Nägel NICHT zu nah an den Rändern oder Nagelhaut. Denn dadurch ist es ziemlich sicher, dass Deine Nägel ungepflegt und unsauber aussehen.
DO: Lackiere Deine Nägel indem Du einen Abstand zwischen Deiner Nagelhaut frei lässt. Dies ist der geheime Trick, damit die Nägel immer so aussehen, als wärst Du gerade aus dem Salon gekommen!

5. DON´T: Lackiere Deine Nägel NICHT mit nur einer einzigen und dafür dicken Schicht Nagellack. Dies hinterlässt ein ungleichmäßiges Finish, Dein Nagellack trocknet langsamer und verschmiert höchstwahrscheinlich.
DO: Lackiere stattdessen lieber zwei dünne Schichten Nagellack. Auf diese Weise kann der Nagellack sowohl trocknen als auch gleichmäßig auf Deinen Nägeln verteilt werden. Schau Dir das Video oben als Referenz an. 

6. DON´T: Fange NICHT damit an, Deine Nägel zu lackieren ohne davor einen Base Coat bzw. Grundierung zu Verwenden.
DO: Beginnen Deine Maniküre mit einer Grundierungsschicht. Auf diese Weise hast Du einen gleichmäßigen Untergrund für den Nagellack und er lässt sich schön gleichmäßig verteilen. Ein Base Coat schützt Deine Nägel vor Flecken und Verfärbungen und hilft zudem dabei, dass der Nagellack besser und länger auf Deinen Nägeln haftet. 

Hast Du bereits unseren Blogbeitrag gelesen, warum man einen Über- und Unterlack verwenden sollten? Wenn nicht, schau ihn Dir hier direkt an.

7. DON´T: Vergesse nicht, Deine Maniküre mit einem Top Coat abzuschließen, um einen zusätzlichen Glanz und eine lange Lebensdauer der Maniküre zu erzielen.

Denk daran uns auf Instagram mit dem #kiacharlotta zu markieren, damit wir all Eure schönen Nagelbilder sehen können!

Viel Liebe,
Dein Kia-Charlotta Team 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Top Coat Top Coat
13,90 € *
Base Coat Base Coat
13,90 € *