Sommer Fußfplege Routine

Ja, es ist endlich wieder die Zeit des Jahres in der Flip Flops und Sandalen zu unserem täglichen Schuhwerk gehören! Das heißt auch, dass es an der Zeit ist, unsere Füße zu verwöhnen, damit sie den ganzen Sommer über gepflegt aussehen. In dem heutigen Video teilt Kia ihre einfache Fußpflegeroutine mit Euch, die sie ganz einfach in ihre wöchentliche Routine integrieren kann. Diese simple Routine sorgt dafür, dass Eure Füße besonders in diesen Sommermonaten zart und gepflegt aussehen. Wir hoffen es gefällt Euch!

Sommer Fußfplege Routine

Im Sommer sind unsere Füße in der Regel weicher und weniger trocken als im Winter. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie keiner guten Pflege bedürfen, insbesondere, wenn Du möchtest, dass Deine Füße den ganzen Sommer über gepflegt aussehen. Hier ist meine einfache Fußpflegeroutine, die ich einfach wöchentlich einbaue und die dazu beiträgt, dass meine Füße sommerlich frisch aussehen.

Entferne vor Beginn dieser Routine gegebenenfalls Deinen Nagellack von den Zehennägeln. Wir empfehlen dringend, den Nagellack mindestens alle 2 Wochen von den Zehen zu entfernen (auch wenn der Nagellack auf den Zehen leicht länger hält). Deine Zehennägel brauchen auch frische Luft ;)

Schritt 1: Wasche Deine Füße. Ich wasche meine Füße tatsächlich mindestens einmal am Tag, bevor ich schlafen gehe. Es gibt nichts Schlimmeres für mich, als mit ungewaschenen Füßen schlafen zu gehen. Aber einmal in der Woche gönne ich mir ein kleines Fußbad mit etwas Duschgel. Während ich meine Füße in das warme Wasser tauche, reinige ich meine Füße auch mit einer Nagelbürste, um meine Füße und meine Zehen wirklich gründlich zu reinigen, aber auch um abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Schritt 2: Als nächstes schrubbe ich meine Füße ganz sanft ab. Dafür habe ich ein einfaches Olivenöl-Zucker-Gemisch als Peeling verwendet. Dies ist 100% natürlich und etwas, das Ihr leicht zu Hause nachmachen könnt. Das Rezept findest Du hier. Massiere das Peeling gründlich ein und wasche es anschließend ab (Warnung: Deine Füße fühlen sich danach an wie ein Babypopo)

Schritt 3: Nachdem ich meine Füße abgetrocknet habe, beginne ich mit dem Auftragen einer Fußcreme. Du kannst dafür wirklich jede Feuchtigkeitscreme verwenden, aber für die dicke Haut, die unsere Füße haben, ist es gut, eine etwas dickere Feuchtigkeitscreme zu verwenden, die leichter in die Haut einzieht. Ich persönlich mag die Fußcreme von Apeiron. Massiere die Fußcreme gründlich ein und ziehe Dir dann Socken an! Socken halten Dich davon ab, überall in der Wohnung fettige Flecken zu hinterlassen.

Schritt 4: Der letzte Schritt ist das Auftragen eines Nagellacks. Wenn Du vor dieser Routine Nagellack getragen hast, empfehlen wir Dir, ein paar Tage Pause vom Nagellack zu machen, damit Deine Zehennägel atmen können. Denke daran, eine Grundierung zu verwenden, da dies die Oberfläche Deiner Zehennägel ausgleicht und es für den Nagellack schwieriger wird, auf Deinen Nägeln zu haften. P.S. Unsere Zehennägel sind in der Regel etwas dicker und unebener, was bedeutet, dass sich der Nagellack nur schwer vollständig davon entfernen lässt. Keine Sorge, mit der Zeit wird der Nagellack aber verblassen.

Das war unsere einfache Fußpflege! Wir hoffen, Ihr habt Euch inspirieren lassen und dieses Video konnte Euch weiterhelfen!

Viel Liebe,
Kia

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Base Coat Base Coat
13,90 € *