Veganes DIY Zuckerpeeling für Hände und Lippen

Heute möchten wir mit Euch ein Zuckerpeeling teilen, dass Ihr ganz einfach und schnell zu Hause nachkreieren könnt. Wenn man seine Haut 1-2 mal die Woche mit einem Peeling verwöhnt, fühlt sie sich nicht nur wunderbar an, sondern es lässt sie auch noch weich und gesund aussehen. Man kann dieses Peeling für die Hände, die Lippen, das Gesicht und den Körper verwenden und es besteht nur aus drei Zutaten. Klick auf das Video!

Veganes DIY Zuckerpeeling für Hände und Lippen 

Es kann richtig Spaß machen, von Zeit zu Zeit, seine eigenen Kosmetikprodukte herzustellen. Außerdem weiß man ganz genau welche Inhaltsstoffe darin enthalten sind und es ist wesentlich preiswerter. Es braucht nur zwei Minuten, um dieses Peeling herzustellen und es funktioniert hervorragend. 

Zutaten:

3 EL Zucker (bei Bedarf auch mehr)
3 EL natives Olivenöl
2-5 Tropfen ätherisches Duftöl Deiner Wahl (wir haben Orangenöl verwendet)

Anleitung:

1. Gebe den Zucker und das Öl in eine Schüssel. Füge bei Bedarf mehr Zucker hinzu, um Deine perfekte Konsistenz zu erhalten. Wir bevorzugen eine etwas dickere Konsistenz, damit es beim einreiben nicht zu sehr verläuft.
2. Füge anschließend 2-5 Tropfen ätherisches Duftöl hinzu und vermenge die Zutaten miteinander.
3. Reibe Deinen Körper mit dem Peeling gründlich ein, um die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen. Wasche anschließend alles gründlich mit Wasser ab.

Wir hoffen, Dir hat unser DIY-Rezept gefallen. Lass‘ es uns wissen, wenn Du es auch probiert hast.

Alles Liebe,

Dein Kia-Charlotta Team

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.